Radiesse

10-30 Minuten

Behandlungsdauer

12-18 Monate

Haltbarkeit

ab 250 EUR

Preis

Radiesse® zur Faltentherapie

Mit Radiesse® lassen sich tiefe Falten und abgesunkene Strukturen wie beispielsweise im Wangenbereich behandeln.

Radiesse® zur Veränderung oder Korrektur der Gesichtskontouren

Schlaffe Gesichtskonturen können mit Radiesse® geformt und gezielt definiert werden. Markante Punkte bekommt wieder Form und Festigkeit. Im Rahmen der Gesichtsharmonisierung ist auch ein dezentes Gesamtlifting möglich. Auf Wunsch können gezielt die Gesichtskontouren ebenfalls angepasst werden, wie z.B. ein markantes Kinn oder ein breiter Kiefer bei Männern.

  • Was ist Radiesse®?

    Radiesse® besteht aus dem Wirkstoff Calciumhydroxylapatit. Der Wirkstoff liegt bei Radiesse® in einer Gelform vor und lässt sich so hervorragend in das Gewebe injizieren

  • Wie funktioniert Radiesse®?

    Der Wirkstoff Calciumhydroxylapatit stimuliert die Haut und regt die Bildung von frischem Kollagen an

  • Gibt es Unterschiede bei Radiesse®?

    Es gibt nur ein Produkt mit dem Namen Radiesse®

  • Was muss ich beachten?

    Radiesse® ist nach der Behandlung noch leicht formbar. Das Radiesse® wird von uns optimal plaziert, daher bitte keine eigenen Massagen nach der Behandlung durchführen

  • Wie schmerzhaft ist eine Behandlung mit Radiesse®?

    Radiesse® wird mit einer sehr feinen Nadel oder einer dünnen Kanüle unter die Falten gespritzt. Im Rahmen der Injektion sind nur minimale Schmerzen zu erwarten. Bei Bedarf kann vor der Behandlung mit Radiesse® entweder eine oberflächliche Betäubungscreme aufgetragen werden, oder es kann auch eine komplette Schmerzausschaltung erfolgen

  • Wann setzt die Wirkung ein?

    Der Behandlungserfolg ist unmittelbar sichtbar. Das Ergebnis verbessert sich aber aufgrund der Umbau- und Straffungsprozesse in den nächsten Tagen und Wochen noch weiter

  • Wie sieht es danach mit arbeiten aus?

    Es könnte zu Blutergüssen, aber auch zu Schwellungen kommen. In der Regel können Sie Ihrer Tätigkeit aber sofort wieder nachgehen. Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, dann nehmen Sie sich den Rest des Tages frei, oder machen die Behandlung vor einem Wochenende

  • Was ist mit Sport?

    Es wird nicht empfohlen, nach der Behandlung oder am selben Tag Sport zu treiben. Durch die gesteigerte Durchblutung im Rahmen der sportlichen Aktivitäten, könnte es zu ungewollten Schwellungen in den behandelten Bereichen kommen

  • Was ist mit Sauna und Solarium?

    Man sollte für für etwa 2 Wochen keine Sauna- oder Solariumsbesuche machen

  • Was ist mit Kosmetik und Massagen?

    Vor einer Behandlung mit Radiesse® sind kosmetische Behandlungen oder Massagen kein Problem. Direkt danach sollten generell weder kosmetische Behandlungen noch Massagen im Bereich der Injektionen und in angrenzenden Bereichen durchgeführt werden

  • Was ist mit Sonne?

    Sonneneinstrahlung könnte bei den feinen Einstichstellen zu Pigmentverschiebungen führen. Daher besser direkte Sonne meiden und/oder einen Sublocker benutzen

  • Was ist mit Reisen?

    Reisen stellt keine Einschränkung dar

  • Wann sollte die Behandlung wiederholt werden?

    Wenn Sie das Gefühl haben, dass eine Auffrischung notwendig ist, oder Sie den Wunsch nach weiteren Veränderungen verspüren. Üblicherweise erfolgt die nächste Behandlung nach etwa 12 bis 18 Monaten